· 

Wohin darf´s denn gehen?!

Ich finde mich gerade selbst – bin also quasi im Selbstfindungsmodus und sich selbst zu finden ist gar nicht so leicht. Was genau möchte ich, wie will ich mich optisch verändern, was wird sich beruflich noch so ergeben bzw. was möchte ich als nächstes in Angriff nehmen?!

Fangen wir einfach mit etwas Leichtem an - Meinem Stil.

 

Aber was ist denn mein Stil?

 Elegant, sportlich, modern, ...jugendlich?

- ja,nee is klar!

Ich glaube… Nein, ich weiß, dass ich jugendlich so langsam mal von meiner Liste streichen kann. Jugendlich ist lange vorbei.

Macht mich das traurig nicht mehr 20 Jahre alt zu sein?

Nein, hier kann ich ganz klar und voller Überzeugung sagen: 

„Zwanzig will ich gar nicht mehr sein.“

Es lebt sich gut als fast 40-Jährige, sehen wir mal über den Schwabbelarsch und die Falten hinweg.

- ja ich bin im Land der Falten angekommen.

Selbstverständlich habe ich nicht gerade einen Freudentanz aufgeführt als sich die ersten, etwas tieferen Falten gezeigt haben.  

Damit komme ich aber besser klar als ich dachte auch wenn ich zugeben muss, dass sich die „Anti-Age“ Produkte in meinem Badezimmerschrank um die besten Plätze kloppen, da sie sich nahezu verdoppelt haben.

 

Elegant, sportlich und modern.

Muss ich mich da eigentlich entscheiden? Ich mag all diese Stilrichtungen, wobei mir die moderne Eleganz ein wenig mehr zusagt als das Sportliche. So kombiniere ich sehr gerne Blazer mit Destroyed Jeans , hier und da mal eine Bluse oder auch das nette Röckchen... Knieumspielend versteht sich - absolut meins!

Wirklich neu oder mal etwas mutiger ist das aber nicht gerade – So laufen ja schließlich schon genug Menschen rum. Was ich aber definitiv sagen kann ist, dass ich mir nicht mehr so viele Gedanken um Marken mache, Ich bin nicht mehr so Label versessen.  Mittlerweile ist es mir wichtig, dass es sich gut anfühlt und sitzt, eine gewisse Qualität setze ich voraus, das wars dann auch schon.

 

Ich habe mir fest vorgenommen etwas Neues auszuprobieren.

Neue Farben, Schnitte ausfälligere Accessoires, einfach ein wenig von der Masse abheben, auf das Gewöhnliche habe ich nämlich keine Lust mehr.

Ich will einfach nur ich selbst sein!

 

 

Ein fester Punkt auf meiner Liste, den ich angehen werde!

 

Eure Dia

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0