· 

Russischer Zupfkuchen vom Blech

Mag nicht jeder Käsekuchen?

Die einen wollen ihn locker-luftig, mit oder ohne Rosinen. Andere stehen auf super-cremige Cheesecakes im amerikanischen Stil, mit Frucht- oder auch Erdbeersoße. Ich mag den super-cremigen Cheesecakes und den Russischen Zupfkuchen.

Mein Russischer Zupfkuchen ist eine wahre Kalorienbombe, schmeckt aber einfach fantastisch, da kann man sich schon mal ein Stückchen gönnen.Und das Beste, eure Kleinen können mit euch zusammen backen!

Damit auch ihr euch mal etwas gönnt, hier mein Rezept für euch:

Dia´s Russischer Zupfkuchen vom Blech

Zutaten:

  • 420g Mehl
  • 450g Zucker
  •  40g Vanillezucker
  •  3TL Backpulver
  •  60g Kakaopulver
  •  ½ TL Salz
  •   6 Eier
  • 620g Butter
  • 1 kg Magerquark
  • 1 TL Vanille-Aroma
  • 1TL Zitronenabrieb
  • 80g Vanille-Puddingpulver
  • Puderzucker

 


Die Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in eine Schale sieben, 200g Zucker, Vanillezucker, Kakaopulver und Salz gut miteinander verrühren.
Zwei Eier und 250g weiche Butter hinzufügen und solange kneten bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

(Hände waschen nicht vergessen!)

Die Käsedecke

Die vier Eier, Magerquark, 250g Zucker, Vanille-Extrakt, das Puddingpulver und die Zitronenschale in einer großen Schale gut miteinander verrühren. Nun die restlichen 370g. Butter (hier geschmolzen) hinzugeben und weiterhin mit dem Mixer verrühren bis der Teig cremig wird. Die Creme nun auf den Schokoteig geben und gleichmäßig verteilen.

 

Das vorher abgeteilte Stück Schokoteig in kleine Stücke zupfen und auf dem gesamten Teig verteilen. Danach bei 180C für ungefähr 45 Minuten in Den Ofen geben. Backdauer kann je nach Ofen variieren.

Den Zupfkuchen gut auskühlen lassen und mit Puderzucker garnieren.

 

 

Lasst es euch schmecken meine Lieben!

 

Eure Dia


Kommentar schreiben

Kommentare: 0