· 

Rock Couture Extreme Volume Mascara Lifestyleproof

Werbung / Eigenkauf

Wie ihr bei mir auf Instagram vielleicht schon gelesen habt, wurde ich leider Opfer eines Panda Angriffes.  Ich kann euch aber erfreulicherweise mitteilen, dass sowohl meine Augen als auch mein Gemüt es wohl überstanden haben.

 

Retter in dieser Not war die „Rock Couture Extreme Volume Mascara Lifestyleproof“.

 

Lifestyleproof, immer diese neumodernen Bezeichnungen, aber ich gebe zu, es hört sich auch viel schöner an als - schweißresistent oder tränen & sportresistent. Bedeutet aber gleichzeitig, das diese Mascara zwar den ein oder anderen „flüssigen“ Überfall durchaus übersteht, allerdings dennoch nicht komplett Wasserfest ist.

Die Optik hat mich sofort angesprochen und sind wir mal ehrlich, monströse, verlängerte Wimpern versprechen uns doch Hersteller, da bleibt zur Entscheidung ja fast nur das Optische….und Mascara vor Ort testen, wer macht das schon?!

 

Gleich nach meinen Panda-Supergau mit der „The Little Black One Volume Mascara Waterproof“ habe ich dieses neue Schätzchen getestet. Ich habe mir auch hier einfach Wasser in die Hände laufen lassen und es mir dann über mein Gesicht gegeben. Siehe da, in diesem Fall ist Lifestyleproof wesentlich zuverlässiger als Waterproof  bei "The Little Black One".

Erst nach dem etwas intensiveren Kontakt mit Wasser bildete sich ein leichter schwarzer Rand unter meinen Augen.

 

Ich hatte erst ein wenig bedenken ob dieses wirklich lange, recht breite Bürstchen überhaupt alle meine Wimpern erwischt, ohne dass es danach aussieht als hätte ich einen großen, verklebten Klumpen über den Augen hängen. Aber meine Bedenken waren unbegründet.

Diese Bürste erwischte einfach alle Härchen, selbst die Kürzesten. Die Wimpern wurden grandios verlängert, verdichtet und sahen einfach nur fantstisch aus.

 

Die tiefschwarze Rock Couture Extreme Volume Mascara Lifestyleproof Mascara sorgt für XXL-Volumen, in das ich mich sofort verliebt habe.  Jetzt sind Catrice und ich wieder Best Mascara-Buddys! Diese Mascara ist frei von Alkohol und Vegan, 12 ml kosten 3,95 EUR.

 

 

Auf der Bürste ist immer recht viel der Wimperntusche, einiges davon bleibt beim herausziehen im Bereich des Abziehers hängen, diese hängengebliebene Creme drückt sich beim wieder zudrehen hoch. So verschmiert der Deckel. Ich habe ein Wattepad genommen und alles vor dem Erneuten verschließen gereinigt.

 

Zur meiner Freude gibt sie auch in der Waterproof Variante, die ich mir gestern Nacht gleich bestellt habe. Wollen wir hoffen, dass hier waterproof dann auch wirklich waterproof ist!

 

 

Welche Mascara nutzt ihr?

 

 Kussi an all meine Beautys da draußen,

eure Dia

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0